So entsteht unser Bier

Die Bierproduktion beginnt in unserem historischen Sudhaus. Die alten Kupferpfannen sind modernster Technik gewichen. Aus reinstem Wasser, Malz und Hopfen wird eine zuckerhaltige Bierwürze hergestellt. Die Rezeptur wird seit Generationen überliefert und ist streng geheim. Die Würze ist die Grundlage für die verschiedenen Biersorten.

In rund einer Woche wird der Zucker in der Würze durch Zugabe der Bierhefe zu gleichen Teilen in Alkohol und Kohlensäure umgewandelt. Das «Jungbier» ist entstanden. Anschliessend wird das Jungbier noch rund zwei Monate gelagert. In dieser Zeitspanne findet eine Klärung und eine Bindung der Kohlensäure statt. Das Bier wird filtriert und in Flaschen oder Kegs abgefüllt.

Nun ist es genussbereit, das herrliche Adler-Bräu!

Sudhaus

Die historische Kupfer-Sudpfanne, die heute keine Funktion mehr hat, steht als Zeichen für Geschichte und Tradition immer noch im Sudhaus. 

Der eigentliche Brauprozess findet heute in modernen Sudpfannen und unter Mithilfe neuster Technik statt. Die Grundrohstoffe Wasser, Malz und Hopfen werden hier zu einer zuckerhaltigen Bierwürze verarbeitet.

Würzekühlung

Im blitzsauberen Kühlhaus wird die geklärte Würze gekühlt, damit sie anschliessend im Gärkeller zum Jungbier reifen kann.

Gär- & Lagerkeller

Die Hefe wird in sterilen Behältern gelagert, bevor sie der Bierwürze zur Vergärung beigesetzt wird. Die Hefe verwandelt den Zucker in Alkohol und Kohlensäure. Das sogenannte Jungbier ist entstanden.

Gär- & Lagertanks

Die Bierwürze wird heute in modernsten, zylinderkonischen Gär- und Lagertanks vergoren und anschliessend noch rund zwei Monate gelagert.

Filterkeller

In der Filtration wird das noch leicht trübe Bier restlos von der Hefe getrennt und glasklar zum kosumfertigen Bier filtriert.

Drucktankkeller

Im Drucktankkeller werden in verschiedenen Tanks die einzelnen Biersorten zur Abfüllung bereitgehalten.

Flaschen-Waschmaschine

Die Bierflaschen werden in hochmodernen Anlagen gereinigt und für die Befüllung vorbereitet.

Flaschenfüller

In der Flaschenfüllerei werden die Flaschen auf Sauberkeit kontrolliert und anschliessend unter Gegendruck abgefüllt. Nach der Etikettierung stehen unsere Adlerbiere zur Ausfuhr bereit.

Von Hand gebügelt

Unsere Bierspezialität «Bügel-Spez» wird nach wie vor von Hand verschlossen. Man kann im wahrsten Sinne des Wortes sagen: «Hier wird noch gebügelt!»

Grafik Brauprozess

Etikettierung

(Text)

Qualitätssicherung

(Text)

Abtransport

Anschliessend wird das fertige Bier ins Lager transportiert und direkt zu euch Nachhause oder Gastronomie geliefert.