Tradition verpflichtet

Unsere Philosophie baut auf den Leitsatz: Tradition und zeitgemässe Technologie im Einklang. Mit Stolz blicken wir auf unsere Firmengeschichte zurück, die seit über 100 Jahren eng mit unserer Familiengeschichte verknüpft ist. Wir pflegen unsere traditionellen Werte, in dem wir sie mit viel Fingerspitzengefühl in die Moderne tragen. So bringen wir Tradition und Technologie in Einklang.

Bier aus der Region

Bier von hier, für hier. Das ist unser Motto!

Als einzige Glarnerbrauerei ist es uns wichtig, dass wir Land und Leute so gut wie möglich unterstützen. Aus diesem Grund bauen bei uns so weit wie möglich Glarnerunternehmen. Die Flaschen werden im Aargau produziert und der Honig im Grosstal von fleissigen Zigerbienen gesammelt. 

Wir unterstützen auch regionale Vereine, denn sie machen die wunderbare Vielfalt des Glanerlandes aus. 

Bier, das man gerne braut

Abkürzungen im Brauprozess gibt es bei uns nicht. Die Kunst der Bierbrauerei existiert seit 6'000 Jahren. Seither gab es immer wieder erfinderische Brauer, die bestimmte Techniken anwendeten, um das Resultat zu optimieren. Einige dieser Techniken sind gut, denn sie verbessern das Produkt. Andere jedoch steigern lediglich die Rentabilität zulasten der Qualität. Auf solche minderwertigen Techniken verzichten wir komplett. 

mehr

Lohnbrauen kennen wir nicht - all unsere Biere werden ausschliesslich in Schwanden gebraut. 

Bier pantschen gibt es nicht - jede Sorte ist bis zur Perfektion einzeln eingebraut. Denn nur so kann man ein Rezept perfektionieren.

«High-Gravity» schmeckt nicht - unsere Biere werden alle in der Endstärke eingebraut. Konzentriertes Bier mit entgastem Wasser muss nicht sein. 

Technische Enzyme sind gruselig - wir mögen nur die natürlichen Enzyme vom Malz. Wie anno dazumal.

Hopfenöle sind nicht Hopfen - der Hopfen ist die Seele des Bieres, diese kann nicht durch ein paar Tropfen extrahiertes Hopfenöl ersetzt werden.

Bier von höchster Qualität

Beim Geschmack gibt es keine Kompromisse!

Qualität wird wie folgend definiert: «Grad, in dem ein Satz inhärenter Merkmale eines Objekts Anforderungen erfüllt». Genau so kompliziert ist es auch, die bestmögliche Qualität des Bieres zu erreichen und halten.

mehr

Diese Qualität erreichen wir nur durch bestgeschultes Personal, qualitativ hochwertige Rohstoffe, moderne Brauanlagen, erfahrene Berater und einer ausgeprägten Brauereikultur. 

Alle unsere Biere sind mit dem Brauring Qualitätssiegel ausgezeichnet. Jährlich werden die Produkte der Schweizer Mitglieder des Braurings, einer Vereinigung von kleineren, unabhängigen Brauereien, kontrolliert und beim Erreichen des Qualitätsstandards mit dem begehrten Qualitätssiegel ausgezeichnet.

Bier mit Verantwortung

Unser Bier wäre nicht dasselbe, wenn es nicht unser Bier wäre.

Die Brauerei Adler steht hinter ihren Mitarbeitenden, Partnerfirmen und Kunden. Unser Ziel ist es, langfristige Beziehungen aufzubauen, denn als 190-jähriger denkt man weiter. Wir stehen zu unserem Bier und zu denen, die an dessen Entstehungsprozess beteiligt sind.

mehr

Dies zeigt sich auch bei unserem Personal. Wir haben nur Festanstellungen und fast keine Fluktuation. Viele Mitarbeitende arbeiten schon seit Jahrzehnten bei uns. 

Wir tragen auch eine Verantwortung gegenüber der nächsten Generation Brauer und bilden deshalb regelmässig einen Bierbrauer-Lehrling aus.

Ab Energieverbrauch Brauerei Adler | Adlerbräu

Bier, das auch die Umwelt mag

Wir haben auch unsere eigene Philosophie betreffend Energieeffizienz. So arbeiten wir seit Jahren mit der Energie-Agentur der Wirtschaft (EnAW) zusammen und sind gemeinsam auf der Suche, bei der Produktion unserer Adlerbiere Energie und Kosten einzusparen. 

Um nur einige Beispiele zu nennen: Durch Optimierung und neuste Technik beim Würzekochen erzielen wir im Jahr 3'000 Liter Heizölersparnisse. Mit der Abwärme der Kältepumpen heizen wir Betriebsräume und durch Frequenzumformer, LED-Lampen und neue Reinigungssysteme haben wir den Energieverbrauch letztes Jahr um 14 Prozent reduziert.

Lesen Sie den Bericht unserer Energieagentur hier.

Bier braucht Freiheit

Freiheit kann es nur unter finanzieller Eigenständigkeit geben. Es gibt erfreulicherweise wieder über 1000 Brauereien in der Schweiz. Aber über 2/3 des Schweizer Biers wird von zwei internationalen Konzernen gebraut, der grössere davon hat alleine in der Schweiz einen Marktanteil von über 50%.

mehr

Eine solche Grösse ist nur durch Übernahmen und Vereinheitlichung zu erreichen. Aus diesem Grund arbeiten wir nur mit den klein- und mittelgrossen Brauereien zusammen.

Denn nichts gibt dem Schweizer Biermarkt so viel Innovationsgeist, Regionalität und Arbeitsplätze wie eine unabhängige Bierbrauerei.

Bier braucht Freunde

Die Brauerei Adler AG engagiert sich und ist Mitglied des Schweizerischen Brauerei Verbandes,  der Interessengemeinschaft der Klein- und Mittelbrauereien und des Verbandes der Getränkespezialisten SwissDrink.

Bier braucht kein Reinheitsgebot

Deshalb braucht ein gutes Bier kein Reinheitsgebot, sondern Braustolz.

Das deutsche Reinheitsgebot ist die älteste bis heute gültige lebensmittelrechtliche Vorschrift der Welt aus dem Jahr 1516. Danach darf in Deutschland Bier nur aus Wasser, Malz und Hopfen gebraut werden. Die Hefe wurde wahrscheinlich nicht erwähnt, weil die Gärung durch die in der Luft vorkommenden Hefesporen eher zufällig ausgelöst wurde. 

mehr

Dieses Gesetz war früher von höchster Wichtigkeit, da Biere oft mit giftigen Wurzeln gewürzt wurden und der Weizen nur fürs Backen verwendet werden durfte (mit Ausnahme des Bieres für den Kaiser, welcher sich von staatlichen Brauereien sein Weissbier herstellen lies).

Diese Reglungen sind unserer Meinung nach jedoch veraltet und sehr einengend. Das Vrenelisgärtli ist ein belgisches Witbier, und wie bei uns wird auch in Belgien seit Jahrhunderten Koriander und Orangenschalen zum Würzen des Bieres verwendet. Auch Reglungen, dass Weizen nur in Weissbier verwendet werden darf und wenn, dann mindestens 50%, sind veraltet und haben nichts mit dem Genusswert des Bieres zu tun.

Aus diesem Gründen halten wir uns nicht bei allen Bieren ans deutsche Reinheitsgebot und unsere Bierbrauer entscheiden nach eigenem Befinden, was richtig und was falsch ist.

Bier mit innovativer Tradition

Bier ist eines der ältesten Genussmittel der Welt und die Braukultur ist so innovativ wie seit langem nicht mehr.

Das beweisen auch wir Tag für Tag. So gut, dass unsere Biere sogar ausgezeichnet werden.

Fünf unserer Biere erhalten den «Swiss Beer Award» und zählen zu den Besten des Landes.